Ines Pfluger

Nach meinen ersten Gitarrenjahren, geprägt vom autodidaktischen Covern von Beatles-Songs, Joan Baez und allem, was für mich „abhör- und nachspielbar“ war, begann ich mit 18 Jahren eigene Lieder zu schreiben. Beruf und Familie verdrängten die musikalische Seite in meinem Leben für viele Jahre in den Hintergrund. Im Jahr 2001 beschloss ich, der Musik in meinem Leben wieder mehr Raum zu geben.

Mein Weg führte zunächst über die Tanz- und Partymusik. Sieben Jahre spielte und sang ich mit dem „VIP-Duo“. In dieser Zeit versuchte ich auch, meine eigene Musik voranzubringen. In der Zusammenarbeit mit dem Musiker und Produzenten Uwe Rodi entstand im Jahr 2005 meine erste CD „Natürlich“. Es folgten erste vereinzelte Soloauftritte, ausschließlich mit eigenem Songmaterial. Vier Jahre später entschied ich mich für den Ausstieg aus der Tanzmusik, um mich ausschließlich meiner Musik zu widmen.

Nach einem kurzen Abstecher in die Welt der Kinderlieder traf ich im Sommer 2011 auf Uwe. Nach kurzer Zeit hatten wir ein umfangreiches musikalisches Repertoire, bestehend aus akustischen Cover-Songs und den eigenen Kompositionen. Seit dem Sommer 2012 sind wir nun als Akustik-Duo „GeZeiten“ unterwegs.